Logo Aarburg leuchtet - Weihnachtsmarkt und Festungsbazar
Logo Aarburg leuchtet - Weihnachtsmarkt und Festungsbazar

Vom Patronat zum Verein – Gründungsjahr 2018

Chronik

Ressourcenbedingt hat der Gemeinderat Aarburg Ende 2017 die Aufhebung des Patronats beschlossen und entzog dem Organisationskomitee (OK) u.a. die Defizitgarantie, unterstützt den Weihnachtsmarkt aber weiterhin mit den Werkhofarbeiten. Da der Weihnachtsmarkt bis anhin nicht wirtschaftlich ausgerichtet war und dadurch keinen Gewinn generierte, stellte sich dem OK die Frage, ob und wie es weitergehen soll. Es gab einzig drei Optionen: Ein Aarburg ohne Weihnachtsmarkt, die Übertragung der Organisation an einen bestehenden Verein oder eine neue Vereinsgründung. Den OK-Mitgliedern war bewusst, dass der Weihnachtsmarkt nicht nur für sie eine Herzensangelegenheit ist. Dies zeigte sich auch immer wieder am Erfolg des Markttags. Neben der Einstimmung in die vorweihnächtliche Zeit durch eine stattliche Anzahl an Marktständen, standen auch stets kulturelle und gesellschaftliche Aspekte im Mittelpunkt. Das Städtli wurde zum Treffpunkt von Jung und Alt, von Einheimischen, Heimweh-Aarburgern und von vielen Menschen von Ausserhalb. Dazu trugen auch das einzigartige Lichterschwimmen auf der Aare und der zauberhafte Bazar auf der Festung bei. So einen Anlass wollte das OK auf keinen Fall sterben lassen. Nach intensiven Gesprächen untereinander und mit Verantwortlichen verschiedener Vereine, beschloss das OK die Gründung des Vereins «aarburg leuchtet».

Der Verein „aarburg leuchtet“ verfolgt das Ziel, den jährlichen Weihnachtsmarkt Aarburg zu organisieren. Unter dem Dach von „aarburg leuchtet” wird auch der Öffentlichkeitstag (Bazar) des Jugendheims Aarburg auf der Festung durchgeführt. Diese Veranstaltung organisiert sich autonom durch die Leitung des Jugendheims.

Eine der Hauptattraktionen am Weihnachtsmarkt ist das im weiten Umkreis einzigartige Lichterschwimmen auf der Aare, welches dem Städtli am Frühabend eine ganz besondere Atmosphäre verleiht. Die Besucherinnen und Besucher erwartet neben rund 100 weihnächtlichen Ständen zudem ein jährlich wechselndes Rahmenprogramm. Die Festung gewährt Einblicke in deren Räumlichkeiten und überzeugt mit handwerklichen Produkten aus den hauseigenen Betrieben. Sowohl im Städtli als auch auf der Festung werden die Besucherinnen und Besucher zudem kulinarisch verwöhnt.

Der Verein „aarburg leuchtet“, das OK Weihnachtsmarkt Aarburg und das Jugendheim Aarburg freuen sich, Ihnen einen unvergesslich schönen Tag zu bescheren.

aarburg leuchtet

Downloads